Sie haben eine Frage?

Dipl.-oec. Alexander Pohl
Steuerberater
Chemnitzer Straße 215
12621 Berlin

Telefon: (030) 56 59 30 55
Telefax: (030) 56 59 30 56
E-Mail: info@alexander-pohl.de

Aktuelles

  1. FG Kommentierung: Verkehrswertermittlung eines Mietwohngrundstücks

    Bei der Ermittlung des Verkehrswerts eines Mietwohngrundstücken ist das Ertragswertverfahren anzuwenden, jedoch kein Zuschlag für eine künftige Aufteilung in Eigentumswohnungen vorzunehmen.
  2. BMF: Besteuerung des Arbeitslohns nach DBA

    Das BMF-Schreiben zur Besteuerung des Arbeitslohns nach den DBA vom 12.11.2014 wurde von einer Bund-Länder-Arbeitsgruppe grundlegend überarbeitet.
  3. BFH Kommentierung: Der BFH kippt das Vorschaltmodell in der Landwirtschaft

    Verpachtet ein Unternehmer ein Grundstück an einen Landwirt, der seine Umsätze nach Durchschnittssätzen versteuert, kann er nicht auf die Steuerfreiheit seiner Umsätze verzichten (entgegen Abschn. 9.2 Abs. 2 UStAE).
  4. BFH Überblick: Alle am 16.5.2018 veröffentlichten Entscheidungen

    Am 16.5.2018 hat der BFH zwei Entscheidungen zur Veröffentlichung freigegeben.
  5. SenFin Bremen: Erhöhung der Freigrenze bei Körperschaft- und Gewerbesteuer

    Kleine Vereine sollen von bürokratischen und steuerrechtlichen Aufgaben entlastet werden. Der Senat in Bremen hat deshalb am 15.5.2018 eine Bundesratsinitiative beschlossen, mit der die Einnahmengrenze für die Befreiung von der Körperschaft- und der Gewerbesteuer von derzeit 35.000 EUR auf 45.000 EUR erhöht werden soll.
  6. FG Münster: Gründerzuschüsse des EXIST-Programms sind keine Sonderbetriebseinnahmen

    Das FG Münster hat entschieden, dass an Gesellschafter einer GbR gezahlte Existenzgründerzuschüsse des EXIST-Programms nicht zu Sonderbetriebseinnahmen führen.
  7. FG Münster: Gewinnverteilung zwischen Komplementär-GmbH und Kommandististen

    Das FG Münster hat in einem Urteil zur Angemessenheit der zwischen Komplementär-GmbH und Kommandististen vereinbarten Gewinnverteilung Stellung bezogen.
  8. FinMin Saarland: Umstellung der Steuernummern für Körperschaften und Personengesellschaften

    Das FinMin Saarland hat bekannt gegeben, dass ab 24.5.2018 eine technische Umstellung der Steuernummern durchgeführt wird. 
  9. BFH Kommentierung: Krankheits- und Beerdigungskosten als außergewöhnliche Belastung

    Die zumutbare Belastung ist auch bei Krankheitskosten verfassungsgemäß. Beerdigungskosten können nur insoweit abgezogen werden, als sie nicht aus dem Nachlass oder durch sonstige Geldleistungen gedeckt sind.
  10. BFH Kommentierung: Verlustabzug beim Anlagebetrug mit nicht existierenden Blockheizkraftwerken

    Eine durch Betrug veranlasste Investition (Erwerb nicht existierender Blockheizkraftwerke) kann auf die Erzielung gewerblicher Einkünfte gerichtet sein mit der Folge, dass die Aufwendungen als vorweggenommene Betriebsausgaben abziehbar sind.