Sie haben eine Frage?

Dipl.-oec. Alexander Pohl
Steuerberater
Chemnitzer Straße 215
12621 Berlin

Telefon: (030) 56 59 30 55
Telefax: (030) 56 59 30 56
E-Mail: info@alexander-pohl.de

Aktuelles

  1. BMF Kommentierung: Anschrift in Rechnungen

    Die Finanzverwaltung setzt mit BMF-Schreiben vom 7.12.2018 die Rechtsprechung von EuGH und BFH um, nach der eine sog. "Briefkastenanschrift" eine ausreichende Rechnungsangabe darstellt.
  2. FG Kommentierung: Sicherheitszuschlag von 10 % bei gravierenden Kassenführungsmängeln

    Gravierende Mängel einer Kassenbuchführung können einen Sicherheitszuschlag von 10% rechtfertigen. Dieser Zuschlag kann nur dann aus dem erklärten Umsatz abgeleitet werden, wenn das schlüssig und nachvollziehbar begründet wird. 
  3. BFH Pressemitteilung: Gemeinnützigkeit eines Vereins zur Förderung des IPSC-Schießens

    Ein Verein, dessen Zweck in der Förderung des Schießsportes, insbesondere des IPSC-Schießens besteht, erfüllt die satzungsmäßigen Anforderungen an die Feststellung der Gemeinnützigkeit.
  4. FG Düsseldorf: Aufwendungen für Herrenabende sind gemischt veranlasst

    Das FG Düsseldorf hat entschieden, dass Aufwendungen für die Ausrichtung sog. Herrenabende wegen einer privaten Mitveranlassung nur hälftig als Betriebsausgaben abgezogen werden können.
  5. FG Baden-Württemberg: Unternehmereigenschaft einer Gemeinde

    Das FG Baden-Württemberg hat in einem aktuellen Urteil zum Umfang einer unternehmerischen Betätigung einer Gemeinde entschieden.
  6. Spitzentreffen in Berlin: Neu­re­ge­lung der Grund­steu­er

    Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat seine Überlegungen für die Reform der Grundsteuer vorgelegt. Da die Pläne bei einigen Ländern auf Widerstand gestoßen sind, hat er die Landesfinanzminister zu einem Treffen am 14.1.2019 in Berlin eingeladen.
  7. Hessisches FinMin und FinMin NRW: Finanzämter wahren auch 2018 den Weihnachtsfrieden

    In einigen Bundesländern wurde bereits darauf hingewiesen: Die Finanzämter wahren den Frieden und sehen während der Weihnachtszeit von belastenden Maßnahmen für die Bürgerinnen und Bürger ab.
  8. In eigener Sache: Umfrage zum Umgang mit Kanzleiwissen

    Wir leben in einer Wissensgesellschaft und der Erfolg Ihrer Steuerkanzlei hängt u.a. davon ab, das vorhandene Wissen optimal zu vernetzen und jederzeit bereitzustellen. Teilen Sie uns Ihre Erkenntnisse aus dem Arbeitsalltag mit, damit wir Sie in Zukunft noch besser unterstützen können.
  9. Gesetzesänderungen: Wichtige Steueränderungen in 2018 im Rückblick

  10. BMF: Anlage SZ und Anleitung zur Anlage EÜR 2018 bekannt gegeben

    Im Nachgang zur Veröffentlichung der Vordrucke zur Anlage EÜR 2018 wurden die Anlage SZ und die Anleitung zur Anlage EÜR 2018 bekannt gegeben.